Ereignisprotokoll kann nicht geöffnet werden

Problem

Will man nach einem Systemabsturz in das Ereignisprotokoll schauen, was genau den Fehler ausgelöst hat, kann es passieren das Windows folgende Fehlermeldung ausgibt:

Das Ereignisprotokoll oder die benutzerdefinierte Ansicht
kann nicht geöffnet werden. Überprüfen Sie, ob der
Ereignisprotokolldienst ausgeführt wird. Die Daten sind unzulässig (13)

Lösung

Schritt 1

Wir öffnen die Dienstverwaltung und schauen nach, ob der Service gestartet ist. Öffnen im DOS Prompt:

services.msc

Oder mit Klick auf Start und in die Suchbox eingeben:

dienste

Nun suchen wir den Dienst Windows-Ereignisprotokoll. Dieser sollte gestartet sein und auf automatisch stehen. Ist dies nicht der Fall, ändern wir dies dementsprechend.

Schritt 2

Hat der obige Schritt keinen Erfolg, sind vermutlich die Protokolldaten beschädigt. Somit müssen wir die Protokolldaten löschen. :!: ALLE Ereignisse gehen hiermit verloren!

In der Ereignisübersicht klicken wir rechts auf die Schaltfläche Protokolle löschen. Nun werden alle Ereignisse wieder mitgeloggt.

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Ereignisprotokoll kann nicht geöffnet werden (erstellt für aktuelle Seite)