Netzwerkfreigaben in der Kommandozeile

Tutorialdetails

Tutorial: Netzwerkfreigaben in der Kommandozeile
Autor PsyCore
Version 1.0
Quelle hier klicken
Kommentar ins Gästebuch schreiben

Besuche uns auf facebook.com und erhalte immer aktuelle Hilfestellungen, Anleitungen und Infos!

Problemstellung

Freigaben werden zwar gespeichert, stehen aber u.U. nach dem Windows Start nicht immer zur Verfügung (z.B. bei Ordnern die als Netzlaufwerk verwendet werden). Um diese automatisch einzubinden, kann man mit „net share“ eine Batch Datei erstellen, welche im Autostart angelegt werden kann.

net share Syntax

Die Syntax dieses Befehls lautet:
 
NET SHARE
Freigabename
      Freigabename=Laufwerk:Pfad [/GRANT:Benutzer,[READ | CHANGE | FULL]]
                                 [/USERS:Nummer | /UNLIMITED]
                                 [/REMARK:"Text"]
                                 [/CACHE:Manual | Documents | Programs | BranchC
ache | None]
      Freigabename [/USERS:Anzahl | /UNLIMITED]
                   [/REMARK:"Text"]
                   [/CACHE:Manual | Documents | Programs | BranchCache | None]
      {Freigabename | Gerätename | Laufwerk:Pfad} /DELETE
      Freigabename \\Computername /DELETE

Weitere Kommandos sind mit „net share /HELP“ verfügbar.

net share Batch

Folgende Batch Datei gibt automatisch eine Reihe von Ordnern frei:

@echo off
net share Team=D:\team /GRANT:User,CHANGE
net share Templates=D:\tpl /GRANT:User,READ
net share Email=D:\email /GRANT,User:FULL

Parameter Erläuterung

  • GRANT übergibt einen Benutzer mit Zugriffsrechten
    • READ - Lesezugriff
    • CHANGE - Schreibzugriff
    • FULL - voller Zugriff

Freigaben löschen

@echo off
net share Team /DELETE
net share Templates /DELETE
net share Email /DELETE
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Netzwerkfreigaben in der Kommandozeile (erstellt für aktuelle Seite)