Festplatte verschlüsseln

Tutorialdetails

Tutorial: Festplatte verschlüsseln
Autor PsyCore
Version 1.0
Quelle hier klicken
Kommentar ins Gästebuch schreiben

Besuche uns auf facebook.com und erhalte immer aktuelle Hilfestellungen, Anleitungen und Infos!

Inhalt

  1. Einleitung
  2. Download Links
  3. Installation von TrueCrypt
  4. Vorbereiten der Festplatte
  5. Wahl des Passwortes
  6. Formatieren der Festplatte mit TrueCrypt
  7. Zugriff auf die verschlüsselte Festplatte
  8. Nachwort

1. Einleitung

In der heutigen Zeit spricht alle Welt von Sicherheit. Verschlüsselte Transaktionen beim Online Banking, Passwörter und Zertifikate benutzen wir alle tagtäglich.

Eine Technologie wird aber bis dato noch recht vernachlässigt. Das Verschlüsseln von Festplatten. Wozu das ganze?

  • Abwehr von neugierigen Dritten
  • Abschirmung sensibler Daten z.B. Firmendateien oder Kundendaten etc.
  • Mehr Schutz vor Crackern

Das ganze klingt natürlich nach sehr viel Aufwand und extremes technisches Verständnis für so was. Aber nein die Technologien sind mittlerweile soweit ausgereift, dass dies nicht mehr als Vorraussetzung vorhanden sein muss. Ich werde im weiteren Verlauf das ganze anhand der Freeware Truecrypt erklären.

Diese zwei Dateien müssen für das weitere Vorgehen runter geladen werden.

3. Installation von TrueCrypt

Nun installieren wir das Programm Schritt für Schritt:

  • TrueCryptSetup.exe starten
  • Installations Ordner angeben, restliche Optionen können so stehen bleiben
  • Auf den Button „install“ klicken

Nun noch unser Sprachpaket:

  • TrueCrypt beenden falls es gestartet ist
  • Die Dateien aus dem Archiv langpack-de-x.x.x-for-truecrypt-x.x.zip in den TrueCrypt Installations Ordner entpacken
  • TrueCrypt starten
  • Im Menü Settings/language auf Deutsch umstellen

Nun ist alles auf Deutsch und die Installation ist beendet.

4. Vorbereiten der Festplatte

Nun brauchen wir eine leere Partition auf der Festplatte. Falls diese nicht schon vorhanden ist kann ich das Programm Partition Magic empfehlen. Hiermit erstellt man schnell und ohne großen Aufwand Partitionen. Wie dies im Einzelnen Funktioniert ist der Hilfe Datei von Partition Magic zu entnehmen.

Man kann nun seine Festplatte verändern und eine neue Partition anlegen. Vorsicht! Bei Fehlern oder Fehlverhalten kann das Ändern der Festplatte zu Datenverlust führen. Bitte bei Unwissenheit diese Aktionen von jemandem durchführen lassen der sich in diesem Bereich auskennt!

Wenn wir nun eine neue leere Partition haben können wir weitermachen.

5. Wahl des Passwortes

Ein Passwort sollte immer überlegt genutzt werden. Nicht geeignet sind Kombinationen wie „12345“ oder „qwert“. Ebenso sollten niemals Namen, Geburtsdaten oder andere persönlichen Dinge verwendet werden. Ein optimales Passwort beinhaltet Zahlen, Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung und zusätzlich Sonderzeichen. Ein gutes Passwort ist z.B. „48thG€$ji=123“. Auf jeden Fall sollte man sich ein sehr starkes Passwort ausdenken und dieses am besten auswendig lernen, denn aufschreiben wäre fatal und würde den ganzen Schutz sinnlos machen.

:!: ACHTUNG! Wenn das Passwort vergessen wird gibt es keine Möglichkeit mehr an die Daten zu kommen!

6. Formatieren der Festplatte mit TrueCrypt

Nun können wir loslegen! Wir müssen nun die Festplatte mit TrueCrypt formatieren. Das machen wir wieder in einer Schritt für Schritt Anleitung:

ACHTUNG! Das falsche Auswählen einer Partition kann zu Datenverlust führen. Vorher sorgsam kontrollieren, dass die richtige Partition angewählt ist!!!

  • Auf den Button „Volume erstellen“ klicken
  • Option „Normales TrueCrypt Volume“ markieren
  • „Weiter“ klicken
  • Button „Datenträger“
  • Nun wählen wir die eben erstellte Partition an, welche anhand des Laufwerksbuchstaben oder der Größe zu erkennen ist
  • „weiter“ klicken
  • Verschlüsselungsalgorithmus sollte auf AES gestellt werden
  • Hash kann so stehen bleiben
  • „weiter“ klicken
  • Dann zwei mal das Passwort eingeben
  • „weiter“
  • Dateisystem sollte auf NTFS gestellt werden bei Windows XP
  • Cluster auf Vorgabe belassen
  • Dynamisch nicht markieren
  • „Formatieren“ klicken

Wenn alles erfolgreich lief gibt das Programm eine Meldung aus. Nun kann der TrueCrypt Format Dialog beendet werden.

7. Zugriff auf die verschlüsselte Festplatte

Nun können wir unsere Festplatte mounten:

  • In TrueCrypt einen Laufwerksbuchstaben aus der Liste markieren (Buchstabe darf noch nicht benutzt sein im Arbeitsplatz prüfen!)
  • Nun klicken wir auf „Datenträger“ und wählen unsere Partition aus
  • Dann auf „Einbinden“ klicken und das Passwort eingeben

Nun können wir ganz wie gewohnt auf diese Festplatte zugreifen und mit ihr arbeiten. Um das Laufwerk zu deaktivieren einfach „trennen“ anklicken.

8. Nachwort

Im Prinzip alles recht einfach zu realisieren und die System Performance leidet auch nicht drunter. Nun könnte man weiter gehen und Programm, die niemanden was angehen oder Daten enthalten die sensibel sind, auf diese verschlüsselte Platte zu legen oder, oder, oder. Was an dieser Stelle gemacht wird sei dem Besitzer überlassen.

Ich hoffe einen kleinen Einblick gegeben zu haben. Anbei möchte ich anmerken (aus rein rechtlicher Sicht) das jegliche Schäden, die durch den Gebrauch dieser Anleitung entstehen, ich keinerlei Haftung übernehme. Was hier steht ist fachlich korrekt und Fehler sind der eigenen Dummheit zuzuordnen :)

9. Hilfe vom Profi

Zu kompliziert? Kein Problem! Beim Heckhausen IT Service können Sie Ihre Festplatte zu günstigen Preisen verschlüsseln lassen.


© by PsyCore 2006-2008

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Festplatte verschlüsseln (erstellt für aktuelle Seite)