SecureDelete32

SD32 WiKi

Download

Download
Name SecureDelete32
Version 2.0.0.1
Format RAR
Größe 384,7 KB
Link hier klicken

Einleitung

SecureDelete 32 ist eine einfache, dennoch sichere Lösung, um Daten restlos von der Festplatte zu löschen. Diese werden anschließend mehrmals überschrieben. Somit sind sicher gelöschte Dateien nicht mehr wiederherzustellen.

SecureDelete32 ist eine GUI für SecureDelete von Sysinternals und wird laut Standard des US Verteidigungsministeriums als sicher eingestuft.

Einmal installiert stehen alle Funktionen per Kontextmenü zur Verfügung.

Einfacher Modus

Nach der Installation von SecureDelete32, stehen im Kontextmenü von Dateien/Ordnern die Funktion „Datei/Ordner sicher löschen“ zur Verfügung. Also ist es nur nötig eine Datei bzw einen Ordner zu markieren und per Rechtsklick den Löschbefehl zu geben. Nach dem Löschvorgang beendet sich SecureDelete32 automatisch wieder.

Erweiterter Modus

Wenn das Programm aus dem Start Menü aufgerufen wird, stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Man kann nun angeben wie oft eine Datei vor dem Löschvorgang mit Zufallswerten überschrieben werden soll.

Dateien können nun auch per Drag & Drop auf den Programmdialog gezogen werden. SecureDelete32 erkennt dabei automatisch ob es sich um eine Datei oder einen Ordner handelt.

Das Auswählen des Ordner/Datei Modus bestimmt ob Verzeichnisse oder Dateien gelöscht werden sollen. Wenn der Datei Modus angewählt wird kann man zusätzlich auch Filter benutzen d.h. wenn alle Word Dokumente unter C:\ Dokumente gelöscht werden sollen, dann stünde der Filter *.doc zur Verfügung. Man kann auch einen manuellen Filter setzen, indem man diesen im Eingabefeld eingibt. C:\Dokumente\*.r** würde beispielsweise alle Dateien, deren Endung mit r anfängt löschen.

Ebenfalls kann man bestimmen, ob Filter auch für alle Unterverzeichnisse gelten sollen. Hierbei sollte man ganz genau wissen was man macht um Datenverlust zu vermeiden!

Änderungen

Siehe Changelog

Lizenz

SecureDelete32

LICENSE AGREEMENT AND COPYRIGHT

This is a legal agreement („License Agreement“) between you (either personal or corporate) and the author for the software product „SecureDelete32“ („Software“). BY COPYING OR USING THE SOFTWARE IN ANY KIND, YOU AGREE TO BE BOUND BY ALL OF THE TERMS AND CONDITIONS OF THIS LICENSE AND DISCLAIMER AGREEMENT.

SecureDelete32 is FREEWARE. You can freely use this software and distribute copies of the ORIGINAL DISTRIBUTION FILE as long as NO ALTERATIONS are made to the file and its contents and no charge is raised except a reasonable fee for distributing costs. Any other way of distributing this software is prohibited.

This is not public domain software. The software is owned by the author and protected by copyright law.

You may not modify, reverse engineer, decompile or disassemble the files of this software.

The application and any related documentation is provided „as is“ WITHOUT ANY WARRANTIES, either express or implied, including, but not limited to, implied warranties of fitness for a particular purpose. The entire risk arising out of use or performance of the software remains with you.

In no event shall the author be liable for any damages whatsoever (including, without limitation, damages for loss of business profits, business interruption, loss of business information, or any other pecuniary loss) arising out of the use of or inability to use this software or documentation, even if the author has been advised of the possibility of such damages.

Copyright © 2000-2007 by the author

sDelete License:

SDelete - Secure Delete v1.51

Copyright (C) 1999-2005 Mark Russinovich

Sysinternals - www.sysinternals.com

Dateimasken erstellen

Wenn Sie oft ganz bestimmte Dokumente mit teilweise statischem Dateinamen haben, können Sie Ihre eigenen Dateimasken erstellen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  • öffnen Sie das Installationsverzeichnis von SecureDelete32 (z.B. C:\Programme\SecureDelete32)
  • öffnen Sie dort die Datei filemask.txt
  • nun können Sie unrelevante Einträge löschen und neue hinzufügen

Beispiel: Sie löschen alle 3 Tage Log Dateien. Die Dateien sind benannt in „Log_01012007.log“, sprich dort taucht das Datum auf. Erstellen Sie eine neue Dateimaske: Log_*.log und Sie können damit alle Log Dateien löschen. Weitere Möglichkeiten:

  • Log_*012007.log löscht alle Logs von Januar 2007
  • Log_*2007.log löscht alle Logs von 2007

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code SecureDelete32 (erstellt für aktuelle Seite)