Der Webspace-Guide

Tutorialdetails

Tutorial: Der Webspace-Guide
Autor PsyCore
Version 1.0
Quelle hier klicken
Kommentar ins Gästebuch schreiben

Besuche uns auf facebook.com und erhalte immer aktuelle Hilfestellungen, Anleitungen und Infos!

Ein kurzer Guide zur Webspace Verwaltung unter Linux1) / Debian2).

Inhalt

  1. Einführung
  2. Programme
  3. Domain
  4. Ordnerstruktur
  5. Groß- und Kleinschreibung

Einführung

Webspace unter Linux bzw. Debian stellt eine sehr zuverlässige und sichere Methode dar, seine Onlinepräsenz im Internet zu schaffen. In diesem Guide wird auf die Besonderheiten des Linux Systems eingegangen und soll einen Einblick für Einsteiger schaffen.

Programme

Um Dateien auf den Server zu laden, benötigt man ein FTP Programm. Eine gute und kostenlose Alternative wäre beispielsweise FileZilla3). Kommerzielle Alternativen sind z.B. FlashFXP4) und FTPRush5). Wie diese Programme funktionieren (anlegen von neuen Ordnern etc.) ist der entsprechenden Hilfe Datei der jeweiligen Applikation zu entnehmen.

Domain

Um den Webspace zu erreichen braucht man entweder die IP Adresse6) oder aber eine Domain. Da sich niemand tausende von IP Adressen merken kann, wird hier üblicherweise mit Domains gearbeitet. Als Beispiel nehme ich die fiktive Domain www.domain.tld. Meistens bekommt man als Webspace Endkunde zusätzlich eine Subdomain, über die der Webspace erreichbar ist. Die Subdomain ersetz das www vor dem Domainnamen (z.B. http://kunde.domain.tld). Natürlich kann man auch eine Top Level Domain mieten, welche jedoch je nach Anbieter nicht unbedingt günstig ist. Bevor man dies tut, sollte man sich sehr genau informieren. Weitere Informationen findet man in der Wikipedia7).

Ordnerstruktur

Verbindet man sich mit dem Server, sieht man zunächst folgende Ordnerstruktur:

atd
backup
files
html
log
phptmp
restore

Für uns wichtige Verzeichnisse sind: files uns html.

Der files Ordner

In diesem Ordner können wir beispielsweise Daten extern sichern. Auf diese Daten kann man nur mit dem FTP Login zugreifen. Der Öffentlichkeit bleibt dieser Ordner somit verborgen.

Der html Ordner

Der html Ordner ist wichtig für uns. Dieser Ordner entspricht der Domain. Alles was in diesem Ordner liegt, kann somit von Außen erreicht werden. Als Beispiel:

html/inhalt.html

entspricht:

www.domain.de/inhalt.html

Laden wir also z.B. ein Bild namens MeinFoto.jpg in diesen Ordner, ist dieses unter www.domain.tld/MeinFoto.jpg erreichbar.

Groß- und Kleinschreibung

Anders als bei Windows ist unter Linux die Groß- und Kleinschreibung unbedingt zu beachten.

Ein Beispiel:

Wir laden die Datei MeinFoto.jpg in den html Ordner und wollen nun drauf zugreifen:

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Der Webspace-Guide (erstellt für aktuelle Seite)