PSYTECH INDUSTRIES - Intention of Evil

Intention of Evil ist der erste long player aus dem Hause PSYTECH INDUSTRIES.

Release Termin

Offizieller Release Termin: 17.09.2008

Stil

Wie immer electronic mit industrial Einflüssen und experimenteller Klangsynthese :-)

Songs

CD 1:

  1. Intro (no hay banda)
  2. Leviathan
  3. DooM (III)
  4. Return of the Living Dead (Theme)
  5. The Call
  6. Tales from the Crypt (Theme)
  7. Freddy goes to Hell (Hoover Mix)
  8. Nightmare on Elm Street (Theme)
  9. Overdrive
  10. Terminator II (Theme)
  11. Intention of Evil
  12. Matrix
  13. Rifki (a :w: Remix)
  14. Halloween (Theme)
  15. The Guardian
  16. Beetlejuice (Theme)

CD 2:

  1. The Gate
  2. Poison Ride
  3. Hannibal V2
  4. Nazgul
  5. The Empire strikes back
  6. Freddy goes to hell (early take)
  7. Betty's Bondage Bob
  8. Sodom (Vortex Demo)
  9. Die Folterbank (Vortex Demo)

Editions

  • Evil Initiate (MCD)
  • Intention of Evil PE
  • Intention of Evil SE
    • mit Bonusmaterial (limitierte Auflage: 25 Exemplare)
    • inkl. Bonussongs
    • inkl. Postkarte
    • inkl. unveröffentlichen Songs
    • inkl. Frühversionen von Songs
    • inkl. Aufkleber
    • exklusives Coverdesign
    • 2CD Jewel Case Hülle (in Schutzhülle)
    • bedruckte CD-Rs im Orange Magic Look
    • Code für Online Bonus!

Die SE wird ausschließlich als „gebrannte“ CD ausgeliefert. Da hierfür u.A. Kosten für Druck, CDRs, Versand und der Gleichen anfallen, wird diese Edition gegen ein geringen Entgeld (vorraussichtlich 6 €) vertrieben. Der Versand erfolgt in gepolsterten Umschlägen. Die PE wird kostenlos auf dem Server freigegeben.

Promo Pictures

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code PSYTECH INDUSTRIES - Intention of Evil (erstellt für aktuelle Seite)