Debian Distributions Upgrade - Squeeze auf Wheezy

0. Vorwort

Quelle dieses Tutorials ist sysadminslife.com1) und gibt in kompakter Form den Update Vorgang wieder.

1. Datensicherung erstellen

Bevor man das Update startet, sollte man unbedingt eine Datensicherung starten. Im Idealfall ein Snapshot oder ein Festplattenimage anfertigen. (auf die Vorgehensweise gehe ich an dieser Stelle nicht ein)

2. Aktuelle Debian Version anzeigen lassen

cat /etc/debian_version
6.0.7

3. Pakete aktualisieren

apt-get update
apt-get upgrade
apt-get dist-upgrade

4. Anpassen der sources.list

Die Datei /etc/apt/sources.list wie folgt anpassen (falls Einträge von Drittanbietern vorhanden sind, müssen diese auch aktualisiert werden):

deb http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy main
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy main
 
deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main
 
deb http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy-updates main
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy-updates main

5. Das Minimal-Update ausführen

apt-get update
apt-get upgrade

6. Kernel Update

Aktuellen Kernel listen:

dpkg -l | grep linux-image

Beispielausgabe:

ii  linux-image-2.6-amd64        2.6.32+29   Linux 2.6 for 64-bit PCs (meta-package)
ii  linux-image-2.6.32-5-amd64   2.6.32-41   Linux 2.6.32 for 64-bit PCs

Hier muss man sich die Meta Bezeichnung merken (amd64 oder 686):

apt-get install linux-image-2.6-amd64

7. Manuelle grub Aktualisierung

update-grub

8. Manuelle udev Aktualisierung

apt-get install udev

9. Vollständiges Update starten

apt-get dist-upgrade

10. Debian Version anzeigen

cat /etc/debian_version
7.0

11. Neustart

shutdown -r now

12. Nacharbeiten

Unbedingt die Fehlerlogs prüfen!

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code Debian Distributions Upgrade - Squeeze auf Wheezy (erstellt für aktuelle Seite)